Frischwerk

Presse

Frischwerk-Shop von Lekkerland und Dalacker ist „Shop des Jahres“
Donnerstag, 22. Februar 2018

Das Lekkerland Shopkonzept Frischwerk® sorgt in der Branche weiter für Aufsehen: Der Pilotstore in Aalen ist am Mittwoch in Berlin als „Shop des Jahres“ in der Kategorie „Tankstelle/Raststätte“ ausgezeichnet worden. Der Preis wird jährlich vom Fachmagazin „Convenience Shop“ verliehen; die Sieger kürt eine unabhängige Experten-Jury.

„Frischwerk zeigt, wie Tankstellenshops neue Attrak-tivität erlangen, neue Kunden gewinnen und mehr Umsatz erzielen können“, erläutert Hans Jürgen Krone, Chefredakteur von „Convenience Shop“, die Ent-scheidung der Jury. Zu den Besonderheiten von Frischwerk® zählen die Integration einer kompletten Bäckerei sowie die klare räumliche und personelle Trennung zwischen dem Foodservice- und dem klassischem Tabak- und Kraftstoffbereich. Das Konzept wird derzeit an zwei Standorten getestet: einer Aral-Händler-Tankstelle in Aalen bei Stuttgart sowie einer Esso-Station in Hamburg-Bergedorf. In Aalen ist das Konzept zusammen mit dem Tankstellenbetreiber, Ludwig Dalacker & Sohn, umgesetzt worden.

„Kundenerlebnis wichtigster Erfolgsfaktor“

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, sagt Frank Fleck, der als Leiter Strategie und Geschäftsentwicklung bei Lekkerland auch für das Shopkonzept Frischwerk® verantwortlich ist. „Im intensiven Convenience-Wettbewerb ist das Kundenerlebnis der wichtigste Erfolgsfaktor. Mit Lösungen und Konzepten wie Frischwerk® versetzen wir unsere Kunden in die Lage, den Konsumenten ein möglichst perfektes Kundenerlebnis zu bieten und so langfristig erfolgreich zu sein.“ „Wir wollten ein Konzept haben, das die heutigen Bedürfnisse der Verbraucher aufgreift und zugleich realistisch und praktisch umsetzbar ist. Es sollte zudem für große wie kleine Tankstellen gleichermaßen geeignet sein. Und all das trifft auf Frischwerk zu“, bestätigt Nathan Catalano, Leiter Einkaufspool und Tankstellenbetrieb Aalen bei Dalacker & Sohn. Die Auszeichnung als „Shop des Jahres“ ist bereits der zweite renommierte Preis, den Frischwerk® erhält: Im vergangenen Jahr hatte das Konzept den „International Convenience Retailer of the Year Award – Honorable Mention“ in der Kategorie „small formats“ gewonnen – als erstes deutsches Convenience-Format.

Drei neue Shops eröffnen in Kürze

Auf Basis der Ergebnisse der Testphase entwickelt Lekkerland Frischwerk® kontinuierlich weiter. Die Resultate dieser Weiterentwicklung fließen unter anderem in drei neue Testshops ein, die in Kürze eröffnen werden. Und ab Ende dieses Jahres wird das Konzept dann Lekkerland Kunden in Deutschland bei Interesse zur Verfügung stehen. Die „Shop des Jahres“-Sieger wurden im Rahmen der Branchenveranstaltung „Handel und Wandel in Tankstellen und Convenience Shops“ in Berlin gekürt. Die Jury vergab die Preise in drei Kategorien: „Tankstelle/Raststätte“, „Nahversorger“ und „Bahnhof“.

Zu den Mitgliedern der „Shop des Jahres“-Jury zählten in diesem Jahr: Heike Reinecke, Inhaberin einer Westfalen-Tankstelle; Wolfgang Fahrer, Inhaber der EFA Tankstellenbetriebe und Mineralölhandel GmbH; Reiner Graul, Geschäftsführender Gesellschafter Bormann & Gordon Unternehmensberatung GmbH; Torsten Eichinger, Geschäftsführer MCS Marketing und Convenience Shop System GmbH; Günther Rothfuchs, Director Sales & Marketing Germany, Austria & Switzerland SSP Deutschland GmbH; Andreas Förster, Mitglied der Geschäftsleitung der casualfood GmbH und Gesamtbereichsleiter Quicker’s; Hans Jürgen Krone, Chefredakteur Convenience Shop; Ulrike Pütthoff, Redaktion Convenience Shop.



Über Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG

Der Erfolg unserer Kunden ist unsere Motivation. Im Jahr 1960 unterschrieben zehn regionale Süßwaren-Großhändler die Gründungsurkunde von Lekkerland in Deutschland. Heute hat sich Lekkerland Deutschland zum Ziel gesetzt, der bevorzugte 360-Grad-Konzeptanbieter für alle Kanäle der Unterwegsversorgung und alle Aspekte des Convenience-Geschäfts zu sein. Lekkerland ist daher weit mehr als ein Großhändler. Ganzheitliche Shopkonzepte, Foodservice-Module sowie Shopoptimierungen gehören ebenso zu unserem Angebot wie individuelle Logistik- und Supply-Chain-Lösungen.

Lekkerland betreut in Deutschland rund 55.000 Verkaufspunkte und hat topaktuelle Marken und Eigenmarken im Sortiment, unter anderem Getränke, gekühlte, tiefgekühlte und ungekühlte Lebensmittel, Tabakwaren und Prepaid-Produkte. Zu unseren Kunden zählen Tankstellen, Kioske, Convenience-Stores, Bäckereien, Lebensmitteleinzelhändler und Quick Service Restaurants. Sie schätzen den Service, die Zuverlässigkeit und die gleichbleibend hohe Qualität, die uns als Unternehmen auszeichnen. Denn bei allem was wir tun gilt: Der Erfolg unserer Kunden ist unsere Motivation. Lekkerland beschäftigt deutschlandweit rund 2.700 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2016 betrug der Umsatz 7,7 Milliarden Euro.



Lekkerland durch renommierten Branchenverband NACS geehrt
Frechen, den 13. Juni 2017

Höchste internationale Auszeichnung für das Shopkonzept „Frischwerk®“
von Lekkerland.

Das gab es noch nie: Ein deutsches Convenience-Format gewinnt den renommierten „International Convenience Retailer of the Year Award – Honorable Mention“ in der Kategorie „small formats“. Der begehrte Preis wird vergeben von der NACS, der National Association of Convenience Stores, dem führenden internationalen Wirtschaftsverband der Branche mit mehr als 2.100 angeschlossenen Convenience-Einzelhändlern und 1.600 Lieferanten.

Die Auszeichnung würdigt Lekkerland für die Konzeption und Umsetzung des Testshop-Konzeptes Frischwerk®, das neue Wege geht und innovative Standards für die Branche und insbesondere den Tankstellen-Kanal setzt. Frischwerk® setzte sich gegen zahlreiche globale Bewerbungen weltweit durch. Insgesamt zehn Shop-Formate schafften es in die Endrunde. Zum ersten Mal wurde ein deutsches Unternehmen bei der Preisvergabe berücksichtigt.

„Wir sind sehr stolz auf diese internationale und in der Branche sehr etablierte, hochangesehene Auszeichnung. Sie zeigt, dass wir mit unserem Fokus auf ‚Retail Enablement‘ auf dem richtigen Weg sind“, erklärt Patrick Steppe, Vorstandsvorsitzender der Lekkerland AG & Co. KG. Unter „Retail Enablement“ versteht das Unternehmen Lösungen für moderne Convenience-Stores und Tankstellen, die die Wünsche und Bedürfnisse der Endkonsumenten erfüllen und die Shops der Kunden im immer intensiveren Wettbewerbsumfeld erfolgreich machen. „Für unsere Kunden möchten wir der bevorzugte 360-Grad-Dienstleister und -Berater sein“, so Patrick Steppe.

„Lekkerland hat diesen Preis verdient gewonnen, denn das Konzept ‚Frischwerk®‘ ist wirklich beeindruckend“, sagt Christian Warning, NACS Repräsentant in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Lekkerland hat sich vom Großhändler und Logistiker zum ganzheitlichen Lösungs- und Konzeptanbieter für seine Kunden entwickelt. Damit dient das Unternehmen als Vorbild für die gesamte europäische Convenience Branche.“

Im Rahmen des NACS Insight Convenience Summits – Europe in London übergab Henry Armour, Präsident und CEO von NACS, den Award an Patrick Steppe, Frank Fleck, Senior Vice President Corporate Business Development, und Daniela Aldenhoven, Projektverantwortliche für Frischwerk®. „Für uns ist diese Auszeichnung Anerkennung und Ansporn zugleich, den eingeschlagenen Weg konsequent weiterzuverfolgen,“ so Frank Fleck. „Wir freuen uns darauf, Frischwerk® gemeinsam mit unseren Kunden weiter zu optimieren und im Markt zu etablieren.“

Mark Wohltmann, NACS Director Europe; Henry Armour; Frank Fleck; Patrick Steppe; Daniela Aldenhoven; James Collins, Managing Director Accenture
Über den NACS Award

Seit 2009 zeichnet der NACS Insight International Convenience Retailer oft the Year Award die besten Convenience-Retail-Formate aus der ganzen Welt in verschiedenen Kategorien aus. Den Bewerbern bietet der Award die Möglichkeit, ihre Innovationen und ihre Kreativität einer globalen Handelsgemeinschaft zu präsentieren. Die internationale Jury besteht aus Vertretern von führenden globalen Convenience-Einzelhändlern, Geschäfts- und Branchenexperten.


Kurzprofil Lekkerland Gruppe

Die Lekkerland AG & Co. KG ist der multinationale Partner für alle Handelsformate, die Menschen den bequemen Unterwegskonsum ermöglichen. Dazu gehören Tankstellenshops, Kioske, Convenience-Stores, Fast Food-Ketten, Tabakwarenfachgeschäfte, Getränke- und Lebensmittelmärkte, Kaufhäuser, Bäcke-reien und Kantinen. Kunden mit rund 90.000 Absatzstellen vertrauen in sechs europäischen Ländern auf das breite Produktangebot, die flexible Logistik und die maßgeschneiderten Dienstleistungen von Lekkerland. Lekkerland liefert Tabakwaren, Food-to-go, Non-Food-Produkte, Getränke, Electronic Value und vieles mehr. Im Geschäftsjahr 2016 belief sich der Umsatz auf 13 Mrd. Euro.





Sind Sie Journalist und wünschen weitere Informationen zum Frischwerk,
dann hilft Ihnen die Lekkerland Pressestelle gerne weiter.



Ansprechpartner
Janine Hoffe
Telefon: 02234 1821 184
E-Mail: janine.hoffe@lekkerland.com